FAQ: Häufigste Fragen

Kann das Chiptuning bei der MFK eingetragen werden?

--> Sämtliche Änderungen an der Motorelektronik, welche Leistung, Geräuschentwicklung oder Abgasverhalten des Fahrzeugs beinflussen, sofern nicht anders vermerkt, müssen durch DTC oder Fakt als Einzelabnahme geprüft werden. Nicht im Preis inbegriffen.

 

Wieviel Mehrleistung kriege ich?

--> Die tatsächlich realisierbare Mehrleistung hängt vom Fahrzeugtyp, Motor und Steuergerät ab. Im Regelfall können bei Benzin-Saugmotoren   ca. 5-10 Prozent, Turbo-Benziner ca. 10-30 Prozent und Turbo-Diesel  ca. 20-35 Prozent Mehrleistung realisiert werden. Leistungsangaben zu Ihrem Fahrzeug finden Sie hier: https://www.sr-performance.ch/leistungssteigerung/tuningkonfigurator/

 

Ist mit dem Chiptuning noch mehr Leistung aus meinem Motor herauszuholen, als Sie anbieten?

--> Chiptuning welches von uns angeboten wird, besitzt immer noch einen gewissen Sicherheitspuffer nach "oben". Natürlich ist immer noch etwas mehr drin. Auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin holen wir auch ein noch grösseres Leistungsplus aus Ihrem Motor. Bitte bedenken Sie hierbei jedoch, dass extreme Leistungssteigerungen die Laufleistung/Lebensdauer von Motor und Nebenaggregaten stark beeinflussen kann. Getriebe, Kupplung und Antriebswellen sind ebenfalls nicht "unendlich" belastbar. Unser Chiptuning bietet immer ausreichend Mehrleistung im ungefährlichen Bereich und somit auch in Ihrem Sinne.

 

Bekomme ich eine Garantie?

--> Jedes Chiptuning beinhaltet eine 12 monatige Garantie auf Arbeit und Software, wie auch einen kostenlosen Tuning-Software-Update-Service. Eine Motorgarantie kann für viele Fahrzeuge bis 5 Jahre oder 100.000km optional gegen Aufpreis abgeschlossen werden. Für ältere Fahrzeuge ist keine Motorgarantie möglich. Mehr Infos dazu: https://www.sr-performance.ch/leistungssteigerung/tuning-garantie/

Erlischt die Hersteller-Garantie durch das Chiptuning?

 --> Jeder Hersteller steht diesem Thema anders gegenüber, daher kann hier nicht pauschal geantwortet werden. Die meisten Fahrzeughersteller haften nicht für Schäden, die in Zusammenhang mit Chiptuning gebracht werden könnten. Andere haben so grosses Vertrauen in ihre Produkte, dass sie sich im Garantiefall für solche Massnahmen nicht interessieren. Sie haben in jedem Fall die Möglichkeit, bei uns eine Garantie-Übernahme-Versicherung mit sehr weitreichender Deckung für Ihr Fahrzeug abzuschliessen.

 

Ist Chiptuning schädlich für den Motor ?

--> Heutige Benzin- und Dieselmotoren werden praktisch ausnahmslos durch eine ausgeklügelte Sensorik überwacht, welche bei Defekten bzw. der Gefahr eines Motorschadens sofort das Motormanagement reguliert. Diese Sicherheits-Systeme (Notlaufprogramme) bleiben bei unserem Chiptuning unangetastet und somit ist ein Motorschaden, verursacht durch unser Chiptuning, als ausgeschlossen anzusehen.

 

Reduziert das Chiptuning die Laufleistung des Motors?

--> Die zu erwartende Motorlaufleistung wird durch unser Chiptuning nicht oder nicht im Bereich des Messbaren reduziert. Der verhältnismässig grosse Spielraum seitens der Fahrzeughersteller in der Auslegung der Motorsteuerungs-Software wird von uns an die hier vorherrschenden geographischen Bedingungen, vor allem Kraftstoffqualität etc. optimiert. Da die werksmässig vorgesehene Dauerfestigkeit des Motors hierbei nicht reduziert wird, ist ein höherer Verschleiss also nicht zu erwarten, zumal dies primär von der fahrerspezifischen Fahrweise abhängig ist.

 

Ab welcher Laufleistung ist Chiptuning empfehlenswert?

--> Grundsätzlich spricht nichts gegen das Tuning fabrikneuer Fahrzeuge mit wenig Laufleistung, da die
Fahrzeughersteller ihre Fertigungsmethoden immer weiter perfektioniert haben. Moderne Motoren benötigen heutzutage in der Regel keine Einfahrzeit mehr, jedoch empfehlen wir im Sinne eines langen Motorlebens jeden neuen Motor etwa 500-1000KM "sauber" einzufahren. 

 

Bis zu welcher Laufleistung ist ein Chiptuning noch empfehlenswert?

--> Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden.  Jedes Fahrzeug wird vor einer Tuningmassnahme einer  Diagnose unterzogen. Stellen wir hierbei gravierende Mängel fest, lehnen wir im Interesse unserer Kunden vorerst, bis nach erfolgter Reparatur, jede leistungssteigernde Massnahme ab. Wir haben aber auch schon Fahrzeuge mit weit mehr als 200.000 km Laufleistung optimiert.

 

Verwenden Sie Standard-Software, oder passen Sie Ihre Software individuell auf das jeweilige Fahrzeug an?

--> Die in Ihrem Fahrzeug eingesetzte Originalsoftware stellt die Grundlage unseres Chiptunings dar. Zusätzlich werden fahrzeugspezifische Werte und Parameter während unserer Testfahrten mit dem jeweiligen Fahrezugtyp ermittelt. Vorher bieten wir das Produkt auch nicht an. Während der Probefahrt kann es zu marginalen Anpassungen kommen, welche aber nur als Feinjustierung anzusehen sind um eine optimale Abstimmung auf die jeweiligen Gegebenheiten gewährleisten zu können. Diese Faktoren sind ein Garant für eine auf Ihr Fahrzeug abgestimmte langlebige und hochwertige Leistungssteigerung.

 

Was muss ich nach erfolgtem  Chiptuning zusätzlich beachten?

--> Nicht mehr als bei einem regulären Serienfahrzeug auch. Die vom Fahrzeugspezifischen vorgeschriebenen Wartungsintervalle sollten einhalten werden. Andere Tätigkeiten, die in Ihrer Eigenverantwortung liegen, wie z.B. regelmässige Kontrolle des Ölstandes und Qualität des verwendeten Öles, sollten ebenfalls beachtet werden. Turbofahrzeuge müssen immer ausgiebig warm gefahren werden, je nach Aussentemperatur etwa 10-15km, bevor die volle Leistung abverlangt wird. Auch das "Kaltfahren" der Fahrzeuge nach einer zügigen Autobahnfahrt darf nicht vernachlässigt werden. Bitte beachten Sie diese Regeln auch bei einem Serienfahrzeug, Ihr Motor wird es Ihnen mit einer hohen und störungsfreien Laufleistung danken.

 

Hat ein Sport-Luftfilter gegenüber dem originalen Luftfilter Vorteile?

--> Auf diese Frage gibt es ein eindeutiges „JA“. Originale Papier-Luftfilter neigen dazu, relativ schnell zu verdrecken und somit die angesaugte Luftmenge einzuschränken. Daraus resultiert eine entsprechend geringere Leistungsausbeute des Motors sowie ein geringfügig höherer Verbrauch. Der Austausch des serienmässigen Papierfilters gegen einen Sportluftfilter ist daher äusserst empfehlenswert. Hinzu kommt, dass ein Sportluftfilter fast wartungsfrei ist und muss nicht regelmässig gewechselt werden.

 

Ändert sich der Kraftstoffverbrauch? Kann ich mit Kraftstoffersparnissen rechnen?

--> Ja, Kraftstoffersparnisse erreichen wir erfahrungsgemäss besonders bei Diesel Fahrzeugen, im Bereich von +- 1 -1.5L/100km. Dies gilt jedoch nur, wenn man seine Fahrweise nach dem Chiptuning beibehält und sich nicht ständig der Mehrleistung „erfreut“. Bei Benzin Fahrzeugen bleibt der Kraftstoff in der Praxis annähernd der gleiche. Bei harmonischer Fahrweise wird auch bei Benzin Fahrzeugen weniger verbraucht, doch die Praxis hat gezeigt, dass der dazu gewonnene Fahrspass bei solchen Fahrzeugen deutlich im Vordergrund steht und somit der Verbrauch eher gleich bleibt.

 

Welche Kraftstoff-Qualität ist nach einem Chiptuning erforderlich?

--> Bei Benzin Fahrzeugen müssen Sie nach dem Chiptuning mindestens   98 Oktan Benzin tanken. Einerseits ist die geänderte Software daraufhin abgestimmt, andererseits ist auch nur so die volle Leistung des Motors abzurufen. Zudem bietet Benzin mit mehr Oktan die höheren Sicherheitsreserven im Volllastbereich, sowie eine höhere Reichweite des Fahrzeuges bei gleicher Literzahl. Tanken Sie versehentlich Benzin mit niedrigerer Oktanzahl, z.B. mit 95 Oktan, führt dies natürlich nicht zum Stillstand oder Motorschaden. Bei Diesel Fahrzeugen ändert sich nichts.

 

Ich habe ein Leasing-Fahrzeug, vor Abgabe meines Fahrzeuges möchte ich das Chiptuning wieder rückgängig machen. Geht das?

--> Dies stellt absolut kein Problem dar. Solche Rückrüstungen bieten wir für unsere Kunden jederzeit an. Das Fahrzeug wird hierbei zu 100 Prozent auf die Seriensoftware umgerüstet.

Kontakt

Geschäftsadresse:

SR-Performance
Industriestrasse 33
4632 Trimbach

 

062 534 90 91

info@sr-performance.ch

 

wir sprechen deutsch

parliamo italiano

Öffnungszeiten

MO - FR:

10:00 - 12:00 Uhr

13:30 - 18:30 Uhr

 

SA:

nach Vereinbarung

 

SO:

geschlossen

Aktuelles / News

Vom 23.12.19 bis 05.01.20 haben wir wegen Ferien geschlossen.